Aktuelles

Am 13.01.2018 fand zum ersten Mal in der Geschichte der KaGe die Trommlerpreisverleihung in der Bruhrainhalle Huttenheim statt. Bei ausverkaufter Halle begeisterten ehemalige Trommlerpreisträger wir der Hofnarr, der Musikprofessor, Dudi und die Strassergarde. Der Höhepunkt war jedoch unser diesjähriger Trommlerpreisträger, die Altneihauser Feierwehrkapell'n. Der Kommandant heizte mit seiner spitzen Zunge dem Publikum kräftig ein, was durch die frechen Musikstücke der Bläser und Trommler untermalt wurde.

Der Abend in Bildern jetzt in der Bildergalerie. Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

Am Samstag, dem 13.1.18 findet die glanzvolle Trommlerpreisverleihung der KaGe Narhalla Philippsburg an die „Altneihauser Feierwehrkappel`n“ aus der Oberpfalz statt. Sie wurde durch die Fernsehsendung „Fastnacht in Franken“ bundesweit sehr  bekannt und beliebt. Den Rahmen für die Verleihung bildet der Ehrenabend, bei dem auch Preisträger aus Vorjahren auftreten: Mit der Gitarre Günter Dudenhöffer („Dudi“), der Hofnarr Andreas Franz, Musikprofessor Werner Beidinger und die „schottische“ Strassergarde aus Rheinhausen. Außerdem Charly Bög, Schautanzgruppen und Garden.

Förmlich überrollt wurde die Narhalla von der großen Nachfrage nach Karten für denEhrenabend. Die Nachfrage überstieg das relativ begrenzte Platzangebot in der Philippsburger Jugendstilhalle in erheblichem Maße. Nach internen Beratungen hat sich die KaGe Narhalla Philippsburg entschlossen, den Ehrenabend in der Bruhrainhalle Huttenheim durchzuführen und nicht in der Philippsburger Jugendstilhalle. Mit diesem Schritt soll möglichst vielen Fastnachtsfreunden die Möglichkeit angeboten werden, die Altneihauser Feierwehrkapell`n in unserer Region live zu erleben. Es gibt also ab sofort wieder die Möglichkeit verbindlich Plätze für diesen Event zu belegen - unter der Tel.-Nr. (07256) 944 256.

Super toller Fastnachtsauftakt in der Jugendstilhalle Philippsburg!

In der gut gefüllten Festhalle tummelten sich am 11.11.17 jede Menge Vampire. Die Deko-Ministerin Christiane Schick hatte mit ihren Helferinnen die Festhalle in ein Vampir-Schloß verwandelt, um dem Motto der neuen Kampagne „Tanz der Vampire“ gerecht zu werden. Der  gesamte Elferrat hatte mit dem Einmarsch auf die Bühne die Fastnacht in Philippsburg eröffnet und die Stimmung war von Anfang bis zum Ende sehr gut.

Zum Seitenanfang