Den goldenen Löwen erhalten alle, die mindestens 11 Jahre in ununterbrochener Reihenfolge als ehrenamtlich aktive Fasnachter/in entweder Präsident(in), Vorsitzende oder Vorsitzender, Sitzungspräsident/in eines Vereines tätig sind, um den Mindestanforderungen an Dienstjahren gerecht zu werden. Ein ausgeklügeltes Punktesystem schreibt „mindestens 11 Punkte“ vor. Alle anderen Anwärter auf die hohe Ehre müssen ausnahmslos mindestens 22 Jahre in ununterbrochener Reihenfolge aktiv um Fasnacht und Brauchtum bemüht sein.

Löwenpreisträger

1961 Hermann Siegel
1969 Peter Held, Wendelin Walter
1970 Ernst Belz
1971 Ludwig Bischof
1974 Josef M.Fieser, Adalbert Mernyak
1976 Hermann Pelz, Hans Werle
1978 Dieter Haas
1981 Helga Mernyak
1983 Elmar Geißler, Manfred Herd, Bernhard Trost
1987 Otto Günther, Kornel Riehl
1989 Elfy Herd, Ruth Volkemer
1991 Ludwig Belle, Werner Schreier
1992 Karl-Heinz Kerner, Irmgard Schreier
1994 Ursula Friedrich, Alfred Reiß
1995 Jürgen Bodmer
1997 Willibald Adler, Karin Iwansky
1998 Werner Maurer
1999 Stefan Haas
2006 Thomas Noack
2009 Charly Boeg, Gilbert Schäfer, Klaus Umstadt, Martina Kerner, Rolf Zieger
2010  Peter Brecht
2011  Domenica Brecht, Silke Ryssel, Heinz-Peter Steidel
2012  Ingrid Fuhs, Helga Groß, Eva Rodic, Wolfgang Braun, Hugo Zieger
2015  Kerstin Reichert, Kurt Fuhs, Adrian Amberg

Löwenpreisträger mit Brilliant

2006 Manfred Herd
2016 Elfy Herd
Zum Seitenanfang