trommlerholzfigur

Die Karnevalsgesellschaft Narhalla Philippsburg e.V., gegr. 1874, verleiht einmal jährlich im Gedenken an ihren verdienstvollen ersten Präsidenten, Hermann Siegel, der nach dem II. Weltkrieg 1949 die KaGe wiederbelebt hat, den Hermann-Siegel-Gedächtnis-Preis, der auch Trommler genannt  wird.

Der Preis ist eine von Künstlerhand geschnitzte wertvolle Holzfigur mit Bezug zur Philippsburger Festungsgeschichte.

Der Trommler wird am Ehrenabend mit einer verzierten und mit dem Stadtwappen versehenen Urkunde verliehen. Der Ehrenabend ist eine Art Prunksitzung.

Personen oder Gruppen die sich Verdienste um Frohsinn, Fasenacht, Karneval, Brauchtum oder fröhliche Kunst erworben haben, erhalten ihn. Die zu Ehrenden sollten dabei mindestens seit 11 Jahren in ununterbrochener Reihenfolge auf der närrischen Rostra gewirkt oder sonstigem närrischen Treiben gefrönt haben.

 

Trommler seit 2001 Trommlerpreisträger seit 1969

Zum Seitenanfang